Der Wolf ist los an der RS Au!

Am Donnerstag hörten die fünften und sechsten Klassen einen spannenden Vortrag über die (ehemals) heimischen Wildtiere Wolf, Luchs und Bär. Der Wildbiologe und Wolfsforscher Peter Sürth hat viel Lebenszeit mit Wölfen verbracht. Er hat auf der Spur der Wölfe europaweite Forschungsreisen unternommen und gilt als einer der renommiertesten Experten in seinem Fach. Die Fachschaft Biologie der RS Au war daher sehr glücklich, ihn für  einen Vortrag an der Realschule gewinnen zu können.

In einem kurzweiligen Exkurs in die Wildnis veranschaulichte der Experte den Schülern die Herausforderungen, die sich ergeben, wenn sich Wildtiere und Menschen einen Lebensraum teilen. Anhand aufregender Originalaufnahmen konnten sie aus erster Hand erleben, was es bedeutet, mit wildlebenden Tieren in Kontakt zu treten. Zusätzlich erhielten die Schüler interessante Informationen über den Berufsalltag als „Animal Manager“ und wodurch überhaupt Konflikte zwischen Menschen und Wildtieren entstehen. Nachdem Au i.d. Hallertau als Durchzugsgebiet für Wölfe gilt, sei es unsere Aufgabe eben diesen Konflikten vorzubeugen. Nicht umsonst beendete Herr Sürth den Vortrag mit den Worten: „Wölfe werden zurückkommen und wir müssen uns überlegen, wie wir das managen.“

Impressum | Copyright © 2020 Staatliche Realschule Au in der Hallertau